Champagner von Le Brun de Neuville – Côteaux du Sézannais.

Erstklassiger Champagner von Le Brun de Neuville
Erstklassiger Champagner von Le Brun de Neuville

Champagner von Le Brun de Neuville – Côteaux du Sézannais.

Es gibt Tage, da müssen wir, um unseren Job gut zu machen und ein paar nette Leute zu treffen, auch mal an unbekannte Orten reisen, so wie dieses Mal nach Sézannais. Egal, ob wir über alte Weine oder neue Weinberge schreiben, wie lieben unseren Job als Weinblogger und teilen Ihnen gern unsere Erkenntnisse, vor Allem, wenn sie nur durch viel Arbeit ans Tageslicht kommen. Seit einigen Monaten hat das Team von Tastavin einen neuen Favoriten – der Champagner von Le Brun de Neuville. Ein Champagner für Liebhaber, die einen Schaumwein suchen, der günstiger ist als die bekannten Luxusmarken.

Die Touristenroute in der Champagne !
Die Touristenroute in der Champagne !

Wo finden Sie die Domaine du Champagne Le Brun de Neuville ?

Um die Domaine du Le Brun de Neuville zu erreichen, fahren Sie einfach nach Bethon! Ja, wir haben vorher auch noch nie von dieser Stadt gehört. Wenn Sie beabsichtigen dorthin zu gelangen, sollten Sie Ihr GPS-Gerät nicht vergessen, sonst passiert Ihnen dasselbe wie uns: verloren inmitten von Feldern und Weinbergen.

Dieser etwas abgelegene Teil der Weinberge der Champagne wird Côte de Sézanne genannt. Die namensgebende Stadt ist Sézanne und gleichzeitig die größte Stadt im südwestlichen Teil um den Fluss Marne. Ein kleiner Teil der Côte de Sézanne liegt am Fluss Aube.

Blick auf die Domaine von der Terasse.
Blick auf die Domaine von der Terasse.

Wenn wir von den Weinbergen der Champagne sprechen, neigen wir dazu, an das Tal an der Marne oder der Region um Reims und natürlich die Côte des blancs zu denken. Das Gebiet um Sézanne weiß seine Geheimnisse, die Ruhe und den hervorragenden Champagner auch vom Massentourismus zu schützen. Mittlerweile gehört die Region zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das lokale Terroir des Sézannais bietet dem Champagner von Le Brun de Neuville große Vorteile: Klima, Boden, Untergrund und Umgebung schaffen eine besondere Kombination, die dafür sorgt, dass die Reben das Beste aus sich herausholen können. Dies ist ein Boden, der besonders vorteilhaft für Chardonnay (die bevorzugte Rebsorte der Domaine mit 82% der Produktion) und Pinot Noir ist.

Die Gemeinden im Sézannais sind ringförmig aufgebaut, nach Südosten geöffnet. Der Boden besteht zum großen Teil aus Kreide mit einer dünnen Schicht Erde sowie Calcit. Die hohe Durchlässigkeit macht den Boden zu einem echten Wassertank und sorgt für ausreichende Wasserversorgung auch während des heißen und trockenen Sommers. Die Böden des Sézannais schaffen ein Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Fruchtsäuren, Zucker und den Vorstufen der Aromen, die am Ende den besonderen Champagner von Le Brun de Neuville ausmachen.

Die Domaine du Champagne Le Brun de Neuville

Die lokale Weinproduktion geht in der Tat auf eine Gruppe von Winzern aus 7 Dörfer aus dem Jahr 1963 zurück. Die Kooperation nannte sich „la Crayère“. Leider konnte ich mich nicht an alle Informationen von Justine (die charmante Dame, die den Verkauf von LBN leitet) erinnern. Heute besteht Le Brun de Neuville aus der Arbeit von hunderten Winzern auf etwa 150 Hektar, die ihr Wissen und die Liebe zum Wein teilen.

Die Kirche von Bethon von der Domaine aus gesehen
Die Kirche von Bethon von der Domaine aus gesehen

Die Marke Le Brun de Neuville entstand erst im Jahr 1973. Das Weingut Le Brun de Neuville bekam seinen Namen durch die adlige Erbin vom Chateau de Bethon, Madame de Reviers, die zudem Gründerin des Weinkellers war. Das Chateau Bethon, das wie so vieles in Bethon im Besitz der Familie Le Brun war, hat seine Spuren in der Geschichte des Dorfes hinterlassen und ist eine Art Hommage, die von den Winzern an das Vermächtnis der Familie Le Brun geschaffen wurde.

Die Arbeit im Weinberg
Die Arbeit im Weinberg

Heute wird der Champagner von Le Brun de Neuville in die ganze Welt exportiert. Wie zum Beispiel nach Berlin zu Ihrem Champagnerhändler Tastavin.

Der Champager von Le Brun de Neuville

Die Domain Le Brun de Neuville bietet eine prächtige Auswahl an Champagnern. Das Weingut bietet drei verschiedene Champagner an, alle mit echtem Charakter. Hier wird der Champagner nicht nur in verschiedene Flaschen gefüllt, sondern Sie finden garantiert einen Schaumwein, der Ihnen gefällt und zu Ihren Bedürfnissen passt.

Hier wächst der Champagner
Hier wächst der Champagner

Das traditionelle Angebot von Le Brun de Neuville

Entdecken Sie das Angebot an Champagner von Le Brun de Neuville. Die angebotene Palette ist überschaubar. Dennoch hat sie es in sich. Sie finden 4 Champagnes bruts und einen Champagne extra-brut:

Champagner Le Brun de Neuville traditionnelle Grande Sélection brut : aus 80% Chardonnay und 20% Pinot noir ! Dies ist neben dem Rosé der fruchtigste und kräftigste Champagner.

Champagne Le Brun de Neuville traditionnelle Blanc de blanc extra-brut : aus 100% Chardonnay und 4 – 5 Jahre gealtert, ist dieser Champagner angenehm mineralisch und für die edle und feine Küche bestens geeignet.

Champagne Le Brun de Neuville traditionnelle Blanc de blanc brut : Dieser Champagner ist unangefochten der Liebling unserer Kunden. Eine angenehme kalkige Mineralität und Frucht, ausbalanciert mit Leichtigkeit und Finesse.

Champagne Le Brun de Neuville traditionnelle Tendre rosé brut : eine Mischung aus 55% Chardonnay, 35% Pinot noir und 10% Rotwein auf Basis von Pinot noir. Dies ist ein sehr fruchtiger und blumiger Champagner, der perfekt zum Dessert oder Brunch passt.

Champagne Le Brun de Neuville traditionnelle Grand vintage brut 2008 (Stand Juni 2017) :
dieser Champagner wird aus 96% Chardonnay und 4% Pinot Noir zusammengesetzt. Für Liebhaber von Champagner ist dies wirklich eine Flasche, die man entdecken muss! Ein Vintage-Champagner zu diesem Preis ist wirklich etwas Besonderes!

Dieses Angebot ermöglicht uns hervorragende Champagner zu einem guten Preis zu genießen. Ich kann Ihnen diese Flaschen nur empfehlen! Ich selbst habe mein Herz an die Grande Sélection und den Vintage verloren.

 Die Rue Chardonnay nahe dem Weinberg!
Die Rue Chardonnay nahe dem Weinberg!

Der authentische Champagner von Le Brun de Neuville

Der Champagner La cuvée Authentique von Le Brun de Neuville altert seit mehr als 4 Jahren unter Kork. Diese besondere Alterungstechnik fördert Mikrooxigenation im Wein, wodurch dieser besondere Kraft und Finesse seiner Aromen entwickelt. Diese Technik der Korkenöffnung erfordert viel Handarbeit.

Hier finden Sie den berühmten Blanc de Blanc aus 100% Chardonnay und den trockenen Verschnitt aus 75% Chardonnay, von denen 8% in Fässern reifen, und 25% Pinot noir.

Der Champagner Lady de N. von Le Brun de Neuville

Wir sind hier noch lang nicht am Ende des Angebots von Le Brun de Neuville. Das Weingut hat mit viel Kreativität, Mut und Handarbeit für ein erstklassiges Angebot gesorgt. Bis jetzt konnten wir den Liebhabern von klassischen Champagnern viel bieten. Aber wenn Sie interessante Aromen und Komplexität suchen, werden diese Weine im Alter zwischen 5 und 9 Jahren Ihre Erwartungen erfüllen. Lady de N. zeiht Ihnen die wirklich schönen Dinge:

Champagne Lady de N. Cuvée Clovis brut : aus 75% Pinot Noir und 25% Chardonnay, 9 Jahre lang gealtert

Le Champagne Lady de N. Cuvée rosé brut : 75 % Pinot noir, 9 % Chardonnay, 16 % Rotwein auf Basis von Pinot noir und 6 Jahre lang gereift

Champagne Lady de N. Cuvée élevée en futs de chêne brut : 100% Chardonnay.
Dieser Champagner zeigt den Geist und die ursprünglichen Aromen des Champagners, mit originaler Geschenkverpackung und Nuancen von Kräutern. Für ungeahnte kulinarische Abenteuer.

Champagne Lady de N. Cuvée Chardonnay brut : 100% Chardonnay, 6 Jahre lang gealtert. Sehr frisch und ausbalanciert.

Diese Champagner sind eine große Entdeckung für das Team Tastavin. Wenn Sie wie wir, gern Weine und Champagner verkosten, schauen Sie in unserem Online-Weinshop vorbei. Sie können auch an unseren Seminaren teilnehmen oder besuchen Sie unsere Weinbar in Berlin teilnehmen.

 

Spread the love
  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    9
    Shares
Über Max 19 Artikel
Max schreibt für Tastavin über die neuesten Weinentdeckungen. Angefangen hat er mit einer Vorliebe für alten Whiskey und dunklen Rotwein, heute findet er, dass Wein in erster Linie interessant sein und eine Geschichte erzählen muss, egal ob frischer Beaujolais Primeur oder alter Bordeaux.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*